Heizen und Kühlen: Immer die ideale Temperatur

Auch wenn die M-TEC Wärmepumpen primär zum Heizen verwendet werden, so können Sie diese auch gerade in den heißen Monaten des Jahres für eine angenehme Kühle nutzen.

Den größten Teil der dafür erforderlichen Energie bezieht die Wärmepumpe dabei kostenlos aus der Umwelt. Beim sogenannten „passiv cooling“ wird die Kälte über das Erdreich (vorwiegend Tiefenbohrung) oder das Grundwasser aufgenommen und über Kühldecken, Wandflächen oder Fußbodenflächen wieder abgegeben. Dies ist die günstigste Art der Kühlung, da dafür lediglich die Umwälzpumpen in Betrieb sein müssen. 

Darüber hinaus gibt es bei Erdwärmepumpen und Luftwärmepumpen auch „aktive Kühlung“. Hier wird die Funktionsweise der Wärmepumpe umgekehrt und – wie bei einem Kühlschrank – aktiv Kälte erzeugt. Durch die sogenannte “stille Kühlung” stört weder Lärm noch der Luftzug, der z.B. durch eine konventionelle Klimaanlage erzeugt wird. So profitieren Sie nicht nur von der Kühlung sondern auch von der Ruhe im Wohnbereich.